Lotsennetzwerk Schleswig Holstein

Das Lotsennetzwerk Schleswig Holstein

Herzlich Willkommen,

unsere Homepage richtet sich an Interessierte, Betroffene einer Suchterkrankung, Angehörige und ausgebildete Lots*innen oder die, die es werden wollen. Ausgebildeten Lots*innen wird nach ihrer erfolgreichen Registrierung der Zugang zu unserem Forum ermöglicht, um darüber mit dem Netzwerk in den Dialog zum Thema „Sucht“ zu treten. 

 

Das Lots*innennetzwerk wird von Menschen gebildet, die eigene Erfahrungen mit einer Suchterkrankung haben und mindestens zwei Jahre abstinent leben. In einem solchen Netzwerk arbeiten Lots*innen aus der Suchtselbsthilfe mit den Fachmitarbeiter*innen der Einrichtungen der Suchthilfe und angrenzender Hilfebereiche zusammen, um suchtkranke Menschen in das Hilfesystem zu integrieren und sie beim Ausstieg aus der Sucht zu unterstützen.

 

Unser Lots*innennetzwerk versucht die Lücke in der Versorgung suchtkranker Menschen zu schließen und dem „Drehtüreffekt“ zwischen Entgiftung und Therapie entgegenzuwirken. Darüber hinaus stabilisiert eine begleitende Unterstützung durch die Lots*innen den Weg in angrenzende Hilfesysteme wie Schuldenberatung, Bewährungshilfe, Wohnungslosenhilfe und und und… 

 

Sie haben Fragen oder möchten sich gerne über das Projekt informieren – sprechen Sie uns an:

 

Telefon:   0431/65 73 94 94
E-Mail:     lotsennetzwerk@lssh.de

Aktuelle Antworten

 

Zur Werkzeugleiste springen